Wohlstand

Basierend auf solider Geschäftsethik arbeiten wir daran, eine dauerhafte Rentabilität zu erreichen, indem wir unsere stabile Innovationsplattform nutzen, um neue nachhaltige Lösungen auf Faserbasis zu entwickeln. Unser über Jahre anhaltender Erfolg bietet uns die Möglichkeit, unseren Mitarbeitenden und den Gemeinden bessere Chancen zu bieten. Weiterhin ebnet er den Weg für Investitionen in ökologische Effizienz und Verbesserungen und die Entwicklung neuer Produkte, die auch für unsere Kunden nachhaltigere Lösungen bieten.

Rentabilität

Das Ziel von Ahlstrom-Munksjö ist eine langfristige Rentabilität zu erreichen mit Maßnahmen, die die operative Effizienz, ein profitables Wachstum, eine Führungsrolle für Produkte und Service sowie eine intensive Innovationsplattform gewährleisten.

Rentabilitätsziele 2019-2020

EBITDA-Marge größer 14% pro Geschäftsjahr

Nettoverschuldungsgrad kleiner 100%

Stabile und jährlich steigende Dividende, die alle zwei Jahre auszuzahlen ist

image

Innovation

Innovation ist für Ahlstrom-Munksjö der Garant dafür, kontinuierlich das Angebot an Produkten, Dienstleistungen, Anwendungen und Lösungen zu vergrößern, die nachhaltige Funktionen und Designs berücksichtigen.

Innovationsziele 2019-2020

Basierend auf den 2019 festgelegten Werten werden weitere Ziele für den Designprozess und neue Produkte hinzukommen

image

Gestaltung von nachhaltigen Produkten

Im Jahr 2018 entwickelte Ahlstrom-Munksjö eine neue und deutlich erweiterte Version des EcoDesign Tools. Dieses neue Tool wird 2019 als wichtiger Teil der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens implementiert. Das Prinzip ist einfach: neue Produkte sollen nachhaltiger sein als die vorhandenen Produkte. Dies wird durch den Einsatz des EcoDesign Tools erreicht, indem die Leistung des potentiell neuen Produkts mit festgelegten Kriterien mit einem vorhandenen Produkt verglichen wird.

image

Imagine Fiber

„Wir arbeiten mit einem soliden F&E-Programm, das uns den Weg aufzeigt, wie Fasern als Ersatz zu Kunststoff eingesetzt werden können und wie eine Lösung mit höherem Anteil an biologisch abbaubaren, kompostierbaren Stoffen aussehen muss. Wenn wir unsere Entwicklung von Produkten und nachhaltigen Lösungen näher betrachten, gewinnt unser Slogan „Imagine Fiber“ an Gewicht.“

Zack Leimkuehler, Bereichsleiter & Leiter Produktentwicklung bei Ahlstrom-Munksjö North America Specialty Solutions

Erfahren Sie mehr
image

Ahlstrom-Munksjö beteiligt sich am Sherpack-Projekt

2018 folgte Ahlstrom-Munksjö fünf Partnerunternehmen mit dem Beitritt zum europäischen Sherpack-Projekt. Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung von neuen flexiblen Verpackungsmaterialien, die biologisch abbaubar und auf Zellstoffbasis hergestellt werden. Üblicherweise enthalten flexible Verpackungsmaterialien eine Kunststoff- und/oder Aluminiumfolie, um die Produkte gegen Wasserdampf, Sauerstoff und Verschmutzungen zu schützen. Kunststoff und Aluminium werden jedoch entweder verbrannt oder sie landen auf Abfalldeponien. Das neue flexible Verpackungsmaterial soll jedoch zu 100% aus Zellstoff bestehen, sodass es recycelt und kompostiert werden kann. Das ehrgeizige Projektziel sieht vor, das flexible Verpackungsmaterial 2021 marktfähig zu haben.

image

Geschäftsethik

Ahlstrom-Munksjö verpflichtet sich zu ethischer Geschäftsführung und verantwortungsvollem Handeln innerhalb der lokalen und globalen Gesellschaft. Zur Erreichung unserer Geschäftsethikziele werden wir das Bewusstsein für den neuen Verhaltenskodex schärfen und für Mitarbeitende im gesamten Unternehmen entsprechende Schulungen anbieten.

Wir empfehlen allen unseren Mitarbeitenden, potentielle Verletzungen unseres Verhaltenskodex, der Nachhaltigkeitsgrundsätze und -verpflichtungen oder sonstiger gesetzlicher Anforderungen über eine spezielle und vertrauliche E-Mail-Adresse, codeviolation@ahlstrom-munksjo.com, zu melden.

 

Geschäftsethikziele 2019-2020

Alle Mitarbeitenden bestätigen, dass ihnen der Verhaltenskodex bekannt ist

Alle Mitarbeitenden haben an einem Schulungsprogramm über den Verhaltenskodex teilgenommen

image

Antikorruptionsrichtlinien

Ahlstrom-Munksjö verpflichtet sich zur ehrlichen und ethisch korrekten Ausführung aller Geschäfte. Die konzernweiten Richtlinien untersagen der Ahlstrom-Munksjö Gruppe und ihren Geschäftspartnern jegliche Beteiligung, Teilnahme oder Förderung jedweder Form von Korruption, die darauf abzielt, Aufträge oder günstige Bedingungen zu erhalten oder sonstige korrupte Zwecke verfolgt. Dies umfasst unter anderem das Anbieten, Zahlen, Fordern und Akzeptieren von Bestechungsgeldern, sowohl direkt als auch indirekt. 

Erfahren Sie mehr
image

Steuerrichtlinien

Ahlstrom-Munksjö bestätigt, dass aggressive Steuerplanung und künstliche Konstruktionen, die nur darauf abzielen, Steuervergünstigung zu erhalten, nicht im Einklang stehen mit guter Corporate Citizenship und eine direkte Bedrohung für den guten Ruf des Unternehmens und der Marke darstellen. Solche Konstruktionen sind deshalb gemäß den Unternehmensgrundsätzen absolut unzulässig. Es dürfen keinerlei Transaktionen auf Basis von reinen Steuerplanungsmodellen getätigt werden.

Erfahren Sie mehr
image

Gute Noten für Wohlverhalten

Um sicherzustellen, dass alle Mitarbeitenden den Verhaltenskodex von Ahlstrom-Munksjö kennen und verstehen, wurde Ende 2018 eine E-Learning-Schulung in 12 verschiedenen Sprachen eingeführt. Die Themen und Fallbeispiele dieser Schulung umfassen Situationen für mögliche Interessenkonflikte, ethisch nicht korrekte Geschäftspraktiken und potentielle Bestechung. Die meisten Mitarbeiter sollen diese Schulung im 1. Quartal 2019 abgeschlossen haben. Anschließend soll die Schulung für alle neuen Mitarbeitenden von Ahlstrom-Munksjö in das Einführungspaket übernommen werden.

image

In unserem Jahres- und Nachhaltigkeitsbericht erfahren Sie mehr über unsere Maßnahmen in diesen Bereichen.

Share this pageShare this page